FIU, Hotspots – In der Krise bedroht Personaldefizit die Aufgabenwahrnehmung des Zolls

 

Unabhängig von der Frage der Ursachen offenbaren die Bemühungen der Generalzolldirektion (GZD), Arbeitsrückstände der im vergangenen Jahr eingerichteten Zentralstelle für Finanztransaktionsuntersuchungen (FIU) aufzufangen und langjährige Personallücken an sogenannten Hotspots wie Großflughäfen und Seehäfen zu schließen, das Ausmaß des enormen Personalfehlbedarfs des Zolls. Leidtragende sind Beschäftigte, die entweder als Verstärker unter erheblichen persönlichen Einschränkungen durch die Lande ziehen, oder vor Ort die zusätzliche Arbeitslast ausblutender Dienststellen auffangen sollen. Das Ziehen an der viel zu kleinen Personaldecke und Stopfen der Löcher zu Lasten anderer Bereich gefährdet bereits die Aufgabenwahrnehmung in Teilen des Zolls.

Wird die Abfertigung in Hamburg verstärkt und damit auch qualitativ verbessert, bleibt den verbliebenen Kolleginnen und Kollegen in Duisburg kaum mehr Zeit für eine sachgerechte Bearbeitung. Werden die Rückstände der FIU von hunderten fleißigen Händen abgearbeitet, bleibt die Arbeit in den Gemeinsamen Finanzermittlungsgruppen von Zoll und Polizei beim großen Partner liegen.

„Es ist völlig klar, dass im Koalitionsvertrag versprochene Personalzuwächse erst in Jahren tatsächliche Verstärkung und Entlastung bringen. Aber gerade deshalb und vor dem Hintergrund einer anstehenden Pensionierungswelle ist es längst ‚fünf nach Zwölf“, mahnt Frank Buckenhofer, Vorsitzender der Bezirksgruppe Zoll in der Gewerkschaft der Polizei, Politik – allen voran die Mitglieder der SPD -, und die Verantwortlichen im Bundesfinanzministerium (BMF) und der GZD zur Eile. Neben der Umsetzung des Koalitionsvertrages mit seinem Personalversprechen müssen schnellstens die Voraussetzung zur Ausbildung der erhofften neuen Kolleginnen und Kollegen geschaffen werden.

 Aktuelles
Bedenkliche Unkenntnis oder bewusste Provokation? Zunehmende Nadelstiche gegen Gewerkschaften und Mitbestimmungsrecht
16. Februar 2018 |

Der gerade ausgehandelte Koalitionsvertrag für eine mögliche Fortsetzung des derzeitigen Regierungsbündnisses aus CDU/CSU und SPD greift die Bedeutung des Mitbestimmungsrechts auf und will dieses stärken. Im Focus der Verhandler stand ...

JAV mit Biss: Am 7. März 2018 JUNGE GRUPPE – GdP-Zoll wählen!
11. Februar 2018 |

Am 7. März 2018 finden die Wahlen zur Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV) auf allen Ebenen der Zollverwaltung statt. Insbesondere während Eurer Ausbildung stellen die Jugend- und Auszubildendenvertretungen die unmittelbaren Ansprechpartner für ...

Unsere Forderung für die Tarifverhandlungen
9. Februar 2018 |

Mit den in wenigen Wochen beginnenden Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst im Bereich des Bundes und der Kommunen bietet sich nach Auffassung der Gewerkschaft der Polizei (GdP) für die Bundesregierung ...

Die Erinnerung mahnt uns alle
9. Februar 2018 |

Der 10. Februar 1998 bleibt den Zöllnerinnen und Zöllnern schmerzhaft in Erinnerung. In Ludwigsdorf bei Görlitz erschoss ein geistig verwirrter Insasse eines Reisebusses aus Kasachstan während einer Kontrolle die Zollobersekretäre ...

Polizeizulage: Eine unerträgliche Geschichte geht weiter
8. Februar 2018 |

Eigentlich könnte es so einfach sein. Polizeizulage erhalten die Beamtinnen und Beamten im Grenzabfertigungsdienst, im Zollfahndungsdienst, in den Kontrolleinheiten und in den Sachgebieten E der Hauptzollämter (Finanzkontrolle Schwarzarbeit). Für die ...

Koalitionsvertrag greift wesentliche Forderungen der GdP für den Zoll auf
8. Februar 2018 |

Unter dem Titel „Ein neuer Aufbruch für Europa - Eine neue Dynamik für Deutschland - Ein neuer Zusammenhalt für unser Land“ haben CDU, CSU und SPD einen Koalitionsvertrag ausgehandelt. Aufbruch ...

Kriminalitätsbekämpfung: Zoll muss viel stärker Flagge zeigen
7. Februar 2018 |

Der diesjährige Europäische Polizeikongress stand unter dem Motto „Sicherheit besser vernetzen | Information – Prävention – Repression“. Jedes Jahr treffen sich dort hochrangige in- und ausländische Beamte aus Polizei, Diensten, ...

GdP setzt sich für eine allgemeine Einführung des Tiefzieh-/Oberschenkelholsters ein
29. Januar 2018 |

Die meisten Kolleginnen und Kollegen werden es kennen: Die Waffe drückt im aktuellen Holster auf den Hüftknochen und innerhalb kurzer Zeit bilden sich schmerzende Druckstellen. Während der Fahrt im Streifenwagen ...

Zahlung der FIU-Zulage ist längst überfällig
26. Januar 2018 |

Mit der Verabschiedung des neuen Geldwäschegesetzes im Sommer letzten Jahres wurde im Deutschen Bundestag zugleich das Bundesbesoldungsgesetz geändert und die Einführung der FIU-Zulage beschlossen. Sie beträgt je nach Besoldungsgruppe zwischen ...

Vor SPD-Parteitag: GdP fordert massive Stärkung des Zolls
19. Januar 2018 |

Frank Buckenhofer, Vorsitzender der GdP, Bezirk Zoll: „Aktuelle Fälle von illegaler Zigarettenproduktion, Crystal-Meth-Herstellung und Geldwäsche zeigen, dass die Organisierte Kriminalität immer mehr in Richtung Deutschland wuchert. Die neue Regierung muss ...


Besoldungsrecht
GdP erstreitet Zahlung der Polizeizulage
Der Streit um die Zahlung der Polizeizulage ist jetzt juristisch beendet und die Gerichte gaben der Gewerkschaft der Polizei (GdP) ...
Tarif (TVöD)
Unsere Forderung für die Tarifverhandlungen
Mit den in wenigen Wochen beginnenden Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst im Bereich des Bundes und der Kommunen bietet sich ...
Ausstattung
GdP setzt sich für eine allgemeine Einführung des Tiefzieh-/Oberschenkelholsters ein
Die meisten Kolleginnen und Kollegen werden es kennen: Die Waffe drückt im aktuellen Holster auf den Hüftknochen und innerhalb kurzer ...
Zoll
CDU/CSU und SPD wollen den Zoll stärken
Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) im Zoll begrüßt ausdrücklich das Ergebnis der Sondierungsgespräche, wonach der Zoll im Kampf gegen die ...
Dienstrecht
Reisekosten – Das lange Warten soll ein Ende haben
Wieder einmal sorgt die Zahlungsmoral des Arbeitgebers gegenüber seinen Beschäftigten für Frust und Ärger in der Zollverwaltung. War es vor ...
GdP-Zoll
GdP-Zollvorstand trotzte Wind und Welle
Statt – wie sonst üblich – sich in Vorständen, Personalräten, Fachtagungen oder Delegiertentagen zu treffen, verabredeten sich einige Mitglieder des ...
DGB
GdP Hessen distanziert sich von Entscheidungen des DGB Hessen/Thüringen
Wiesbaden. Die öffentlich diskutierte Überlassung von Räumlichkeiten im DGB Haus Frankfurt für eine Veranstaltung der „Antifa United Frankfurt“ nimmt die ...
Aufgaben
Wider der Irritation: § 10a ZollVG gilt für alle Vollzugsbereiche im Zoll.
Du weißt spätestens, dass Du beim Zoll bist, wenn Du auf Vorgesetzte stößt, die immer wieder große Sorgen haben, dass ...
GdP
GdP-Bundesfrauenvorsitzende Dagmar Hölzl verstorben
Berlin. Voller Trauer nimmt die Gewerkschaft der Polizei (GdP) Abschied von ihrer GdP-Bundesfrauenvorsitzenden Dagmar Hölzl. "Wir verlieren mit Dagmar Hölzl ...