Herzlichen Glückwunsch!

28. Juli 2017 | Thema: Allgemein, Personalvertretung | Drucken
In der Woche vom 24.07. - 28.07.2017 fanden an den Bildungs- und Wissenschaftszentren in Münster, Sigmaringen und Plessow die mündlichen Abschlussprüfungen der Anwärterinnen und Anwärter des gehobenen und mittleren Zolldienstes statt. Die Mitglieder des Hauptpersonalrats nahmen hier als Prüfungsbeobachter teil. ... (Weiterlesen)


Der Hauptpersonalrat tagte

30. Juni 2017 | Thema: Allgemein, Personalvertretung | Drucken
Gefahrgut – Alles gut? Für Unsicherheit sorgten in der Vergangenheit Fragen im Zusammenhang mit Vorschriften zum Transport von Gefahrgut im Straßenverkehr. Selbst alltägliche Beförderungen von sichergestellten Gegenständen erfordern demnach besondere Vorkehrungen. Staatssekretär Gatzer erklärte gegenüber dem HPR, dass seitens des BMF ... (Weiterlesen)


GdP fordert intensivere Beachtung der Belange der Menschen mit Behinderungen in der Polizei

26. April 2017 | Thema: Allgemein, Personalvertretung | Drucken
Berlin. Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) appelliert an die Verantwortlichen in Politik und Polizeibehörden, sich intensiver um die Belange der Menschen mit Behinderungen in der Polizei zu kümmern. Der stellvertretende GdP-Bundesvorsitzende Dietmar Schilff sagte am Dienstag, die Rechte der Schwerbehindertenvertretungen ... (Weiterlesen)


Der Hauptpersonalrat tagte

12. April 2017 | Thema: Personalvertretung | Drucken
Vom 10. bis 12.04.2017 tagte der Hauptpersonalrat am Bundesministerium der Finanzen in Berlin. Angesprochen wurden unter anderem die erhöhten Einstellungszahlen zum 1. August 2017. Nach jetzigem Stand sollen 485 Anwärterinnen und Anwärter im gehobenen Zolldienst und 900 Anwärterinnen und Anwärter im ... (Weiterlesen)


Innenministerium bereit, Mitbestimmung im öffentlichen Dienst zu novellieren

27. März 2017 | Thema: Allgemein, Personalvertretung | Drucken
Im Bundespersonalvertretungsgesetz (BPersVG) sind die Mitbestimmungsrechte der Beschäftigten im öffentlichen Dienst des Bundes geregelt. Der DGB fordert, das Gesetz zu novellieren. Jetzt gab es positive Signale bei einem Spitzengespräch mit dem Bundesinnenministerium. DGB-Vize Elke Hannack: "Das BPersVG braucht ein Update. Ich freue ... (Weiterlesen)


Ausgleich von Mehrarbeit: Kürzungen nicht zulässig

30. Januar 2017 | Thema: Allgemein, Personalvertretung | Drucken
Bereits im vergangenen Dezember mahnte die Gewerkschaft der Polizei (GdP) bei der Umsetzung des BMI-Rundschreibens zum Ausgleich von Mehrarbeit die Verantwortlichen in der Zollverwaltung zu Augenmaß und Fingerspitzengefühl (wir berichteten). Das fachlich zuständige BMI hatte den übrigen Ressorts Hinweise zum ... (Weiterlesen)